Alltagslyrik: Hundeleben

Der Hund lag stlll in seiner Ecke
neben seiner zugedachten Decke.
Er zog ein Gesicht, es glich ner Fratze;
denn: Auf der Decke lag die Katze.

©Sandra Matteotti

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s