Mario Wirz: Seiltänzer

Mario Wirz (*1956)

Seiltänzer*
Für Philippe Petit

Für diese Stunde
schreibe ich mich
in die Luft
sicher
dass auch Gott
mein Gedicht liest
tanze ich
mit dem Tod
hoch über der Erde
ist er mir verfallen
in dieser Stunde
bin ich unsterblich

_____

Projekt „Lyrische Helfer“ – Ein Gedicht, wie man das Leben angehen kann

Es gibt diese Momente, wenn wir genau das tun, was wir tun wollen, wenn wir ganz bei uns sind. Wir werden eins mit allem um uns, merken nicht mehr, wie die Zeit vergeht. Das sind wahre Glücksmomente. Drum sollte man viel öfter das tun, was einen glücklich macht, um immer mal wieder auf dem Seil zu tanzen und zu fühlen: Das bin ich und es ist gut, wie es ist!

*zit. nach: Alle Tage ein Gedicht, Aufbau Verlag, Berlin 2011.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s